Depression ist eine führende Ursache für Behinderung weltweit: WHO-Studie

Eine WHO-Studie hat ergeben, dass Depression jetzt die führende Ursache für Krankheit und Behinderung in der Welt ist. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat gesagt, dass Fälle von Depressionen fast 20% in einem Jahrzehnt gestiegen sind, was dazu führte, dass die schwächende Störung die führende Ursache der Behinderung weltweit ist. „Diese … Zahlen sind ein Weckruf für alle Länder, um ihre Ansätze zur psychischen Gesundheit zu überdenken“, WHO-Chefin Margaret Chan hat gesagt. Bis zum Jahr 2015 weltweit die Zahl der Menschen mit Depressionen lebt, nach einer Neudefinition hatte 322m erreicht, um 18,4% seit 2005, die Agentur der Vereinten Nationen sagte am Donnerstag. Es gibt etwa 800.000 Suizide weltweit jedes Jahr, in Höhe von einer alle vier Sekunden. Und die Verbindung zu Depression ist klar.

abstimmen Sie

0 Punkten
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.