Haliphron atlanticus nutzt Fäden der Quallen zur Verteidigung

seven-armed-octopus-eating-jellyfish

1818US-basierte Forscher haben beobachtet eine Oktopus-Spezies namens Haliphron atlanticus mit einem Quallen in den Armen. Die Art bekommt seinen Namen von der Tatsache, dass es einen seiner Arme verborgen hält. Die Krake hatte anscheinend den grössten Teil des Gewebes gegessen, aber der Ring der Quallententakel wurde intakt vielleicht für die Verteidigung behalten, Forscher haben gesagt.

abstimmen Sie

0 Punkten
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.