Kategorie: Tiere

  • Schäferhunde können Brustkrebs erkennen

    Frankreich-basierte Wissenschaftler haben gesagt, dass ein Paar von Schäferhunde mit nur sechs Trainingsmonaten zu 100% genauer in der Diagnostik von Brustkrebs wurden. Die Hunde konnten Krebs aus Stoffteilen erschnüffeln, das die Brust einer Frau mit einem Tumor berührt hatte. Auffällig ist, dass Proben von 31 Krebspatienten mit Proben von drei Frauen ohne Krebs gemischt wurden. Die Gruppe hinter dem Projekt, Kdog, erklärt, dass es funktioniert, weil „Hunde einen außergewöhnlichen Geruchssinn haben – sie können ein sehr genaues Geruchs-Spektrum in geringen Mengen an Material erkennen.“ Die Forscher setze auf die Idee, dass Brustkrebs hat seine eigenen Geruch, eine, die menschliche Nasen nicht riechen kann, aber Hundnase kann.

  • Riesige Qualle haben Neuseeland-Küstenlinie abgedeckt

    Tausende von Kilometern der neuseeländischen Küste wurden von riesigen Quallen bedeckt, einschließlich des Igel-Stachelbarten, die größten Qualle in der Welt. Die Experten verbinden das Erscheinen der Quellen mit den warmen Meertemperaturen und der Abwesenheit der Raubtiere. Die Vergrößerung der Population der Meduse wird weltweit berichtet, einschließlich in Großbritannien und Japan.

  • Grumpy Cat kriegt Wachsfigur bei Madame Tussauds

    635992707959380360-1327033223_08-grumpy-cat-w1200-h630

    Grumpy Cat, bekannt für ihren dauernd mürrischen Ausdruck auf Internet memes, enthüllt ihre Wachs Replik bei Madame Tussauds Museum in Washington DC. Mürrische Katze stellte auch mit anderen Wachsstatuen, einschließlich Abraham Lincoln, John F Kennedy und Ronald Reagan auf.

  • Pinguin, der Federn verloren

    Ein Pinguin, der seine Federn verloren hat, erhält einen speziellen Anzug, um ihn warm zu halten. Der Anzug ist entworfen, um seinen echten Mantel nachzuahmen und den Pinguin isoliert zu halten.

  • Großer Fetzenfisch

    Große Fetzenfische, genannte nach den Drachen von chinesischen Legenden, ähneln bestimmt dem Drachen von Märchen. Sie haben einen Schwanz, der nicht aufgerollt werden kann und blattähnliche Anhänge auf dem Kopf und Körper.

  • Wie Schlangen ihre Beine verloren

    Schlangen wanderten die Erde auf Beinen vor etwa 150 Millionen Jahren. Jetzt haben zwei Wissenschaftler den genetischen Prozess festgestellt, was erklärt, warum die Schlangen ihre Beine verlieren haben.

  • Kleine Igel Mit Reißzähnen

    enhanced-16742-1461319948-1

    Ein kleiner Igel mit Reißzähnen ist ein berühmtes Instagram-Modell. Sein voller Name ist Sir Hodge Huffington, aber Sie können ihn Huff kurz nennen.

  • Spinnen können Sie sehen und hören!

    img_20161018_213259-1024x1024

    Spinnen können nicht nur Sie SEHEN … sie können Sie hören auch!
    Paul Shamble, ein Spinnenkundler an der Cornell University, hat gesagt, dass Spinnen keine Ohren haben, aber sie besitzen noch ein akutes Gefühl des Hörens durch winzige Beinhaare.

  • Der süßeste Welpe Sie jemals gesehen haben

    Dieser Welpe ist sehr nett, klein, flaumig, und so süß!

  • Blinde Eule Mit Sternen In Den Augen

    Zeus, the little rescued blind owl with stars in his eyes.

    Eines Morgens fand jemand eine verletzte Eule auf ihrer Veranda. Es erwies sich als eine blinde Eule mit Augen, die wie eine Sternennacht aussehen. Nach einem Besuch beim Tierarzt, fand die Eule eine neue dauerhafte Heimat im Wildlife Learning Center in Sylmar, Kalifornien. Er wurde „Zeus“ nach dem griechischen Gott des Himmels und des Donners wegen seiner betäubenden Augen genannt.

  • Die Frau macht komische Pappausschnitte für ihren Hund (5 submissions)

    Semba wohnt in Japan mit ihrem Hund Chihuahua-mametaro. In ihrer Freizeit macht Semba spezielle Kostüme und Masken für Chihuahua-mametaro.

  • Katzen-Stars im Internet (9 submissions)

    Die Katzen beherrschen das Internet. Ihre Popularität wächst mit jedem Tag und wir ermüden nicht, sie zu sehen und gerührt zu sein.